UWE SCHWARZE | Fotografie Berlin

Fotoreportagen in Brandenburg

Unterwegs zwischen Kiefern und Seen in der kargen Endmoränenlandschaft

Wer als Fotograf in Berlin lebt, lebt in Brandenburg. Diese arme, sandige Landschaft fasziniert durch ihre kiefernüberflutete Eintönigkeit und bietet dem Naturinteressierten wenig Abwechslung. Die Endmoränen-Landschaft hat es schwer. Große Landwirtschaftsflächen und überdimensionierte Ansammlungen von Windkraftanlagen prägen das Landschaftsbild. Und doch bin ich gerne hier. Klare Seen mit sandigen Ufern, alte Baum-Alleen, ein weiter, endloser Himmel und im Sommer trockene Hitze. Viele Jahre war ich für das Berliner Stadtmagazin ZITTY in Brandenburg unterwegs, habe die Region fotografisch entdeckt und diese Gegend lieben gelernt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.